HSV Wieda e.V.
im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG)

Willkommen beim Hundesportverein Wieda !

Obedience Turnier am 13.10.2018

Richter: Klaus-Dieter Wilken

- nur noch Warteliste -


die Starterliste wird nach Genehmigung der Starter ständig aktualisiert

Starterliste
Obedience Turnier
Starterliste.pdf (106.1KB)
Starterliste
Obedience Turnier
Starterliste.pdf (106.1KB)


 

Informationsveranstaltung - Helfer auf 4 Pfoten

22.09.2018 16:00 Uhr

mit den Lokalkoordinatorinnen Brigitte Ollech und Anna-Lena Neurath

Helfer auf 4 Pfoten
Einladung HAVP.pdf (153.79KB)
Helfer auf 4 Pfoten
Einladung HAVP.pdf (153.79KB)


Obedience Turnier - nur noch Warteliste -

13.10.2018 Beginn: 09:00 Uhr (Meldestelle ab 08:00 Uhr)

Beginner, FCI Klassen 1 - 3, BH    Richter: Klaus-Dieter Wilken

Obedience Turnier
13.10.2018
Einladung Wieda 2018.pdf (741.66KB)
Obedience Turnier
13.10.2018
Einladung Wieda 2018.pdf (741.66KB)


 

 

Ein Verein für alle Felle: ob groß oder KLEIN, ob Rassehund oder Mischling,
ob vom Züchter oder aus dem Tierheim

Schon vor der Anschaffung eines Hundes können Sie auf den HSV Wieda zählen.

Denn seit dem 1. Juli 2013 müssen Hundehalter ihre Sachkunde nachweisen können. Die theoretische
Prüfung ist vor Aufnahme der Hundehaltung, die praktische Prüfung innerhalb des ersten Jahres der Hundehaltung abzulegen, siehe
  Informationen zum Hundegesetz

Diese Prüfungen werden meistens 2 x im Jahr bei uns angeboten.

  

Ist ihr Liebling bei Ihnen eingezogen, gönnen Sie ihm den Spaß mit anderen Welpen zu spielen und auch
schon die ersten Schritte in Richtung Alltagsgehorsam zu erlernen. Danach ist ein nahtloser Übergang in
die Junghundgruppe möglich, in der schon vermehrt auf den guten Gehorsam hin trainiert wird.

Erwachsene Hunde trainieren in den Basis-Gruppen besonders auch das Gehorchen unter Ablenkung,
denn was im heimischen Wohnzimmer einwandfrei klappt ist im Beisein anderer Hunde oft auf einmal völlig vergessen.

Regelmäßig gibt es die Möglichkeit auf eine Begleithundprüfung hin zu trainieren und diese durch einen DVG-Leistungsrichter abnehmen zu lassen.

Für unsere Senioren bieten wir zudem ein individuelles Seniorentraining an.


Im hundesportlichen Bereich gibt es verschiedene Angebote:



  • Agility – hier werden Hürden überwunden, Tunnel durchquert und Stege überlaufen


  • Obedience – die Hohe Schule der Unterordnung - nicht nur Fuß gehen, sondern auch Apportieren und die Geruchsidentifikation wird erlernt


  • Rally Obedience – Die neue Fun-Sportart kombiniert verschiedene Übungen in einem Parcours. Dabei müssen Hund und Halter in der richtigen Reihenfolge an verschiedenen Schildern die Übungen zeigen


  • Trick ob Männchen machen, Rückwärtslaufen oder sich im Kreise drehen, hier ist Kreativität gefragt und Longieren – ohne Leine läuft der Hund um einen abgesteckten Kreis, auf Anweisung mal links oder rechts herum, auch kleine Tunnel oder Hürden gilt es zu meistern


Grundsätzlich arbeiten wir in allen Bereichen nur über positive Verstärkung, d. h. mit viel Lob, Leckerchen und Spielzeug. Gerne bedienen wir uns auch eines Clickers, aber niemals greifen wir zu Würger, Stachelhalsband & Co. , denn:                        "Gewalt beginnt dort, wo Wissen endet" - Abraham Lincoln

  

 


Zum Seitenanfang